Netzwerker unterstützen Teckboten-Weihnachtsaktion mit 4.000 €

Soziale Projekte in der Region um die Teck zu unterstützen, das ist seit über drei Jahrzehnten Ziel der Teckboten-Weihnachtsaktion. Jedes Jahr werden drei Einrichtungen im Verbreitungsgebiet auserwählt. Dank großer Spendenbereitschaft der Leser, Firmen und Geschäftsleute können auf diese Weise regelmäßig neue Projekte in Gang gesetzt und das soziale Leben in der Region bereichert werden.

Die „die netzwerker“ haben nicht nur die digitale Welt im Sinn. Vielmehr haben sich die IT-Spezialisten dieses Jahr entschlossen auf Kundengeschenke zu verzichten und die Teckboten-Weihnachtsaktion mit 4 000 Euro zu unterstützen. „Ich bin mir sicher, dass wir mit dieser Spende ganz im Sinne unserer Kunden und Partner handeln“, sagt dazu Andreas Dannenberg, Gründer und Geschäftsführer der Netzwerker-Unternehmensgruppe. Insgesamt sind über 45 000 Euro gesammelt worden, die den sozialen Projekten in der Region zugutekommen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.