heise Security Emotet, Trickbot, Ryuk – ein explosiver Malware-Cocktail

heise Security berichtet in einem News Beitrag vom 06.11.2019 sehr ausführlich über die Gefahren, den Verbreitungswegen und der Arbeitsweise von Malware. Schnell wird klar, das die technische Sicherheit (Virenscanner, Firewall etc.) die Bedrohung zunächst nicht erkennen können. E-Mail ist nach wie vor das am häufigsten genutzte Einfallstor. Lesen hierzu auch den Artikel Drei Sekunden für mehr E-Mail-Sicherheit.

Den vollständigen Artikel von heise Security finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.